Lizenzen & Schutzrechtsverkauf

Durch die Vergabe einer Lizenz können Dritten Nutzungsrechte an einem gewerblichen Schutzrecht eingeräumt werden. Die Nutzungsrechte können dabei an unterschiedliche Bedingungen geknüpft werden, beispielsweise an die Zahlung von Lizenzgebühren. Diese Nutzungsbedingungen werden in einem Lizenzvertrag zwischen dem Lizenzgeber und dem Lizenznehmer festgelegt. Gegenstand einer Lizenzierung können zum Beispiel Patente, Marken oder Designs sein.

Die Vergabe von Lizenzen kann für Sie eine interessante Möglichkeit darstellen, Ihre Schutzrechte über die eigne Benutzung hinaus gewinnbringend zu verwerten. Gleichzeitig lassen sich durch die Lizenznahme an fremden Schutzrechten häufig neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Die Lizenzvergabe stellt zudem bei möglichen Rechtsverletzungen eine zu berücksichtigende Alternative zu einer auf Unterlassung gerichteten Verletzungsklage dar.

Insbesondere für Technologie-Start-Ups und Ausgründungen von Universitäten stellt der Abschluss eines wirtschaftlich sinnvollen Lizenzvertrages mit der Wissenschaftseinrichtung häufig eine der großen Hürden der ersten Gründungsmonate dar.

Eine interessante Alternative zur Lizenz kann der direkte Kauf- bzw. Verkauf von Schutzrechten darstellen, insbesondere für Start-Ups, die später auf Finanzierung durch Dritte setzen.

Wir beraten und betreuen Sie gerne bei dem Abschluss eines Lizenz- oder Kaufvertrags über Schutzrechte. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Ausarbeitung von Vertragsdokumenten, der Prüfung bestehender Vorlagen bis hin zur Verhandlung der Konditionen mit dem potentiellen Vertragspartner.